NasowasSCHLAU-LÜBECK-286x109.png 

Annika Möller
(Pronomen "sie" oder keine)

          Beraterin und Koordinatorin der Bereiche: Beratung &
          Bildungs-/Multiplikator*innen-Arbeit
 

Moin, ich bin Annika.

Ich habe Psychologie (Diplom) und Sexualmedizin studiert sowie eine Ausbildung zur Erzieherin gemacht und schon in verschieden sozialen Bereichen gearbeitet. Nebenberuflich bin ich Kunsthandwerkerin und habe mich bisher viel im FLINT*-Bereich engagiert (Organisation von Veranstaltungen, Partys und Workshops für FrauenLesbenInterNonBinaryTrans*).

Seit Anfang 2020 bin ich nun Teil des Lambda-Nord-Teams. Eine meiner Hauptaufgaben ist die Beratung von jungen Menschen die sich als lesbisch, schwul, bi, trans*, inter*, queer empfinden. Auch ihre Angehörigen, Fachkräfte oder andere Interessierte können sich gerne für eine Beratung zur Lebenswelt von LSBTIQ* bzw. zu den Themen  sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität, an mich wenden. Darüberhinaus bin ich bei lambda::nord für die Bildungs- bzw. Multiplikator:innen-Arbeit zuständig. Wer also Interesse an Fortbildungen, Workshops oder Vorträgen zu queeren Themen hat, kann sich ebenfalls gerne an mich wenden.

In Sachen Bildungs-/Multiplikator:innen-Arbeit bin ich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen. Bezüglich Beratungen erreicht ihr mich und meinen Kollegen Alex über unsere Online-Beratungsstelle. Wenn ihr mich direkt für eine Online-Beratung erreichen wollt, meldet euch über diesen Link an, dann landet eure Nachricht nur in meinem Postfach. Meine telefonischen Sprech- und Beratungszeiten sind montags 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr und mittwochs 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr sowie 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Die Telefonnummer lautet 0451/7075588.

   

Alexander Hartig
(Pronomen "er")

          Berater und vorübergehender Koordinator von SCHLAU Lübeck

         !!! 3-monatiger Auslandsaufenthalt - ist ab 15.06. wieder da !!!

Hi!

Zusammen mit Annika biete ich bei lambda::nord e.V. Beratungen für junge Menschen aus dem queeren Spektrum an. Auch Angehörige von LSBTQI*, Fachkräfte und Personen die Interesse an queeren Lebensrealitäten haben gehören zu unserer Beratungszielgruppe. Darüber hinaus koordiniere ich derzeit das Projekt SCHLAU Lübeck.

Ratsuchende können sich mit allen Fragen rund um die Schwerpunktthemen geschlechtliche Identität und sexuelle Orientierung an uns wenden. In einem geschützten Rahmen findet wertschätzende und unabhängige Beratung statt.

Zu meiner Person: Ich heiße Alex. In meiner bisherigen beruflichen Laufbahn als Psychologe (M.Sc.)  und Psychologischer Psychotherapeut habe ich Erfahrungen in diversen klinischen und akademischen Kontexten gesammelt. Schon vor meinem Stellenbeginn bei lambda::nord e.V. habe ich als ehrenamtlicher Teamer bei SCHLAU Lübeck Antidiskriminierungsworkshops in Schulen und Universitäten mitgestaltet.

Das Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. hat den Anspruch, jungen Menschen aus dem queeren Spektrum zu supporten und ihre Belange zu vertreten; ich bin froh, Teil des Teams zu sein.

   

Moritz Griepentrog
(Pronomen "er" oder keine)

          Geschäftsführung
 

Ich bin Moritz und arbeite mit dem Jugendnetzwerk lambda::nord als Landesgeschäftsführung in Schleswig-Holstein. Grundlage dafür sind Fördermittel des Landes. Gemeinsam gestalte ich mit unserem ehrenamtlichen Vorstand die Arbeit in der Geschäftsstelle und unterstütze beratend und koordinierend die Mitarbeitenden.

Nach meinem Aufwachsen im Enzkreis bin ich zunächst nach Hamburg und später nach Leipzig gezogen, um dort sozialwissenschaftlich zu studieren. Mein Lebensmittelpunkt ist seit einigen Jahren Lübeck, dort lebe ich mit meiner Familie. Ich habe mich seit meiner Jugend in unterschiedlichen Vereinen und Zusammenhängen ehrenamtlich engagiert und organisiert. Gerade in Zeiten der Pandemie aber auch der Folgenbewältigung des Klimawandels und des Krieges in Europa müssen wir alle die Rechte von Kindern und Jugendliche im Blick behalten: Wesentlich sind dabei Selbstbestimmung und Teilhabe.

Ihr erreicht mich für unter 0152 24106262 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Meldet Euch gerne auf Eurem bevorzugten Weg, wenn ihr Anregungen und Ideen habt, mehr erfahren oder ein Treffen vereinbaren möchtet.

   

Julia Ostermann
(Pronomen "sie")

          Koordination Jugendarbeit und Ehrenamt (Lübeck)

Moin,

mein Name ist Julia, ich bin 26 Jahre alt und staatlich anerkannte Sozialarbeiterin. Seit Oktober 2021 habe ich das große Glück, Teil des Jugendnetzwerk lambda::nord e.V. sein zu dürfen und bin dort, im Rahmen des Aufbaus einer zentralen Anlaufstelle für queere Jugendliche und junge Erwachsene, für die Ausgestaltung der offenen Jugendarbeit in Lübeck zuständig.

Gebürtig komme ich aus Niedersachsen und habe in Vechta den Bachelor und Master Soziale Arbeit absolviert. Nach meinem Studium hat es mich jedoch weiter in den Norden, genauer gesagt nach Hamburg, verschlagen. Dort habe ich mein Berufsanerkennungsjahr gemacht und bin dann durch einen glücklichen Zufall auf die Stelle bei lambda::nord e.V. aufmerksam geworden. Als Teil eines wunderbaren Teams setze ich mich nun, im Rahmen meiner Arbeit, aktiv für mehr Sichtbarkeit und gesellschaftliche Akzeptanz von queeren jungen Menschen ein.

Bei Fragen oder anderweitigen Anliegen könnt ihr mich gern unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0152 01340380 kontaktieren.

News und Veranstaltungen findet ihr unter https://www.instagram.com/queere_jugendarbeit_hl/.

Ich freue mich auf euch und viele gemeinsame Erlebnisse!

   

Maxi Dawidowicz
(Pronomen "er")

          Koordination Jugendarbeit und Ehrenamt (Schleswig-Holstein)
 

Moin Moin,

ich bin Maxi, 24 Jahre jung und staatlich anerkannter Erzieher und bald auch Sozialarbeiter. Per Zufall und vermutlich auch Schicksal bin ich auf den Verein aufmerksam geworden und verstärke den Jugendnetzwerk lambda::nord e.V seit Mai 2022. Ich bin für euch Jugendliche und junge Erwachsene in ganz Schleswig-Holstein die Anlaufstelle, wenn es um queere offene Jugendarbeit geht.

Ursprünglich komme ich aus Hamburg, wo ich derzeit auch noch Soziale Arbeit studiere. Zuvor habe ich eine Ausbildung zum SPA und Erzieher gemacht und in zahlreichen Einrichtungen für Kinder und Jugendliche gearbeitet, zuletzt in einer Wohngruppe. Seit Jahren befasse ich mich sowohl privat als auch beruflich mit der LSBTIQ*- Community, welche einen großen Stellenwert in meiner Arbeit einnimmt.
Mir ist es besonders wichtig die Gesellschaft für die Vielfalt der Geschlechter und Sexualitäten zu sensibilisieren und zeitgleich queere Jugendliche und junge Erwachsene so gut es geht bei ihrer Reise zu unterstützen.
Bei Fragen, Anmerkungen oder sonstigen Anliegen könnt ihr mir gerne eine Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zukommen lassen. Oder ihr kontaktiert mich per Handy unter 0152 01340308.

Ich bin gespannt auf das, was WIR in Schleswig-Holstein bewegen können! :D

   

N.N.
(Mensch)

          Teamkoordination SCHLAU (Lübeck)
 

Hier könntest Du Dich schon bald vorstellen, wenn Du Dich auf unsere ausgeschriebene Stelle als Teamkoordination für SCHLAU Lübeck bewirbst. Hier findest Du weitere Informationen zu SCHLAU Lübeck.

Wir freuen uns auf Dich!

   
          Ehemalige Mitarbeitende und Ehrenamtliche

Roberta Gerlach: Ende 2017 bis Ende 2021
   

 

LAMBDA::NORD VERANSTALTUNGEN

KONTAKT

Adresse
 
Pferdemarkt 6-8
23552 Lübeck
 
Jugendnetzwerk lambda::nord e.V.
 
Geschäftsführung: Moritz Griepentrog
fon. 0152/24106262
fax. 0451/7075587
mail. info@lambda-nord.de
 
Projekte von lambda::nord e.V.

Informations- und Beratungsstelle: NaSowas
Koordination: Annika Möller
fon. 0451/7075588
Telefonische Sprechzeiten
  MO: 13:00 bis 15:00 Uhr 
  DI: 15:00 bis 18:00 Uhr (- wird vorübergehend bis 15.06. nicht angeboten)
  MI: 10:00 bis 12:00 Uhr & 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  DO: 15:00 bis 18:00 Uhr (- wird vorübergehend bis 15.06. nicht angeboten)
mail. nasowas@lambda-nord.de (Anfragen für Workshops, Fortbildungen, Vorträge)
Online-Beratung: siehe unter Beratung

Bildungs- und Antidiskriminierungsprojekt: SCHLAU Lübeck

Queere Jugendarbeit / Jugendgruppe: Rosa-Einhorn-Brigade
Koordination: Julia Ostermann
fon. 01520/1340380
 

UNTERSTÜTZER_INNEN


Zum Seitenanfang